Home

Fanbus zum Spitzenspiel am 18. Januar 2020 nach Zwickau

Spitzenspiel, Derby und mittlerweile schon ein Klassiker in der Handball Bundesliga Frauen. Am Samstag den 18.01.2020 um 17:00 Uhr spielen die Wildcats beim BSV Sachsen Zwickau. Es ist das Spiel zwischen dem Tabellendritten aus der Muldestadt und dem Tabellenführer von der Saale.

Der Verein und der Fanclub „Saalemiezen“ haben einen Fanbus organisiert welcher die Mannschaft zum schweren Auswärtsspiel begleitet.

Unkostenbeitrag für Hin – und Rückfahrt:

Erwachsene: 15,00 Euro 
Kinder unter 14 Jahre: 10,00 Euro
Kinder unter 6 Jahre: 7,00 Euro

  • Abfahrt von der Nietlebener Straße zusammen mit der Mannschaft um 13:00 Uhr
  • Rückfahrt von der Sporthalle Neuplanitz Zwickau zusammen mit der Mannschaft ca. 19:00 Uhr

Wir bitten um schnelle und verbindliche Anmeldung damit eine gut organisierte Planung und auch eine Reservierung der Eintrittskarten (Bezahlung vor Ort in Zwickau) erfolgen kann.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Personanzahl Erwachsene

Personanzahl Kind unter 14 Jahre

Personanzahl Kind unter 6 Jahre

Saisonende für Pia Dietz vor dem Spiel am Samstag gegen Berlin

Geteiltes Leid ist halbes Leid, das dachte sich Pia Dietz zwischen den Feiertagen, als sie auf ein Foto von Fabian Wiede von den Füchsen Berlin bei Instagram reagierte. Der Nationalspieler fällt nach einer Schulter-OP monatelange aus und steht seinem Verein und der Nationalmannschaft nicht zur Verfügung. Auch für die Kreisspielerin des SV UNION Halle-Neustadt endete das Jahr 2019 mit einer Hiobsbotschaft. Im Heimspiel gegen Waiblingen Anfang Dezember verletzte sich die Abwehrchefin ebenfalls an der Schulter. Eine ähnliche Verletzung zog sich Pia Dietz bereits in der letzten Saison zu. Wie bei Fabian Wiede entschied man sich aus Sicherheitsgründen für einen operativen Eingriff. Wenige Tage vor Heiligabend lies sich die 22-Jährige in der Sportklinik Halle an der Schulter operieren. „Am Anfang war die Diagnose ein Schock für mich, da mit der Operation auch klar war, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit die ganze Saison ausfallen werde. Jetzt mit Abstand geht es mir aber schon besser und ich bin froh, dass ich mit der Sportklinik Halle und der Physiotherapie Ines Walther gute und kompetente Partner an meiner Seite habe die mich begleiten“, so Pia Dietz.

Wildcats gegen Spreefüchse Berlin

Am Samstagabend um 19:00 Uhr empfängt ihr Team die Spreefüchse Berlin in der ERDGAS Sportarena. Nachdem überraschenden Punktverlust gegen Waiblingen im letzten Heimspiel will die Mannschaft von Tanja Logvin mit einem Heimsieg ins Jahr 2020 starten. Einfach wird das Unterfangen nicht, denn die Gäste aus der Bundeshauptstadt sind Tabellenfünfter. Zuletzt mussten die Spreefüchse knappe Niederlage gegen die Spitzenmannschaften aus Rosengarten und vom HC Rödertal hinnehmen. An der Seitenlinie steht ein prominenter Name des Frauenhandballs. Susann Müller, ehemalige deutsche Nationalspielerin hat das Team aus Berlin vor mehreren Monaten übernommen und macht ihre ersten Erfahrungen als Trainerin. Mit Vesna Tolic kommt auch eine frühere Spielerin der Wildcats in die ERDGAS Sportarena gereist. In der Saison 2016/17 trug die Kroatin das Trikot des SV UNION Halle-Neustadt.

Spiel Live auf Sportdeutschland.TV

Bis auf Pia Dietz kann Tanja Logvin mit dem kompletten Kader arbeiten. Das Spiel gegen die Spreefüchse Berlin wird wieder LIVE auf Sportdeutschland.TV übertragen. Als Kommentatoren wird Elisa Möschter und die verletzte Pia Dietz das Spiel begleiten.

Anwurf: Samstag, 04.01.2020 – 19:00 Uhr

Ort: ERDGAS Sportarena Halle / Nietlebener Straße 16 / 06126 Halle

Schiedsrichter: Pawel Fratczak & Paulo Ribeiro (Geldern/Diepholz)

Ticket – Online Vorverkauf

Livestream von Sportdeutschland.TV