Verein

Unser Cheftrainer Jörgen Gluver

LED Modul-21

Mit Jörgen Gluver hat der SV UNION Halle-Neustadt ab der Saison 2014/2015 geballte Handballkompetenz auf der Bank sitzen. Der neue Cheftrainer, der am 15. Juni 1960 in Kopenhagen geboren wurde, kann sowohl als Spieler als auch Trainer auf einen riesigen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Mit der Nationalmannschaft Dänemarks verpasste er 1988 nur knapp olympisches Edelmetall (4. Platz). In 88 Spielen trug der jetzige Trainer der Wildcats das Trikot der dänischen Nationalmannschaft, spielte 1982 sowie 1986 um den Weltmeistertitel. Als Profihandballer warf Jörgen Gluver während 1980 bis 1993 nicht nur im eher kühlen Dänemark, sondern auch im sonnigen Spanien. Dabei stand er mit Alicante im Europacup-Finale und konnte mit seinem dänischen Team den Dänischen Pokal und die Dänische Meisterschaft gewinnen.

Gluvers Stationen als Trainer lesen sich genauso eindrucksvoll wie die Spielerlaufbahn. Bereits kurz nach dem Ende seiner aktiven Karriere absolvierte er 1993 den Trainerschein und nur zwei Jahre später folgte die A-Lizenz. Entwicklung, Fortbildung und Weiterbildung sind auch heute noch wichtige Themen für den dänischen Trainer, der 2006 die Lizenz zum EHF-Mastercoach erfolgreich erwarb. Schnell wurde Jörgen Gluver in der Handballwelt zum gefragten Trainer. Stationen beim HC Leipzig, Viborg HK (1. Liga Männer), Randers HK (1. Liga Frauen) und jetzt bei den Wildcats stellten ihn immer wieder vor neue Herausforderungen. Sein persönliches Ziel für diese Saison lautet: Platz 1 bis 4. Wir heißen Jörgen Gluver herzlich willkommen, freuen uns auf hochklassigen Handball und wünschen unserem neuen Cheftrainer sowie seinem Team viel Erfolg in der Saison 2014/2015.

 

 

Nach oben

Nach oben