SV Union Halle Neus… | Nachwuchs | C-Jugend beendet…

C-Jugend beendet lange Saison mit dem Landesmeister und weiteren guten Platzierungen

Nachdem unsere Mädels sich den Landesmeistertitel in einem heißen Fight gegen Magdeburg holten, ging es für sie noch zu zwei weiteren Events. Einmal nach Berlin zum Cup der Landesmeister und schließlich in die eigene ERDGAS Sportarena zum Final Four der Mitteldeutschen Meisterschaft. Dafür, dass diese Mannschaft aus vielen jüngeren Spielerinnen bestand und keiner wusste, was diese Saison überhaupt bringen würde, wurden alle überrascht.

In Berlin spielten unsere Mädels nach je einer Niederlage gegen Handewitt/ Nord Harrislee und den Frankfurter HC sowie je einen Sieg gegen den TSV Rudlow und den SV Grün Weiß Schwerin am Sonntag um den 5/6. Platz. Hier hieß der Gegner HSG Hannover-Badenstedt. Leider reichte am Ende die Kraft und Konzentration nicht mehr und man musste sich 18:16 geschlagen geben. Somit hieß es am Ende 6.Platz von 10.

Zum Saisonabschluss hieß es nun nochmal Kräfte sammeln, und sich gut zu präsentieren. Am Final Four waren außer unseren Mädels noch der HC Leipzig, Magdeburg und Heidenau qualifiziert. Heidenau legte einen knappen Drei-Toresieg gegen Magdeburg hin. Wir hatten es im ersten Spiel mit dem HCL zu tun. Anfangs hielten wir noch mit, waren mit 1-2 Toren dran, dann kein Zurücklaufen und der HCL konnte durch Konter davonziehen. Zur Pause stand es dann 14:8 für den HCL. Auch klappten unsere Anspiele an den Kreis nicht und Pässe zum Konter kamen nicht an. Dies nutzte der HCL natürlich aus, um seinen Vorsprung weiter auszubauen. Auch kam im Angriff zu wenig Druck und Unsicherheit ins Spiel. Am Ende hieß der Sieger verdient HCL mit 29:22.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es nun um Platz3/4. Mit dem HSV Magdeburg, welcher sein erstes Spiel ebenfalls verloren hatte, stand der ewige Duellist auf dem Parkett. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe, welche sich bestens aus der LA kannten. Hier würden wieder alle Register gezogen werden. Unsere Mädels zogen mit 2:0 weg, bevor Magdeburg den Anschlusstreffer erzielen konnte. Beide Mannschaften waren wie gesagt auf Augenhöhe. Einer legte vor, der andere glich aus. Bis zur 17. Minute gelang es uns nun mit Druck und Konzentration auf 7:11 erneut wegzuziehen und die Gäste nahm die Auszeit. Bis zur Pause hielten wir einen 3-Tore-Vorsprung!

Aber durch fehlendes Heraustreten gegen die Elbestädterinnen und zwei verworfenen Siebenmetern kam Magdeburg heran, glich aus und legte nun ihrerseits vor. Im Angriff fanden wir kein Mittel gegen die offensive Deckung der Magdeburger. Bis zum 17:17 war aber dennoch alles offen. In der 36′ Minute mussten wir nun noch auf Lucy verzichten, die mit einer Jochbeinprellung runter musste. Durch einen starken Kampf kamen wir noch mal auf 26:25 heran, doch eine Zeitstrafe gegen uns kurz vor Schluss besiegelte dann doch die Niederlage. Am Ende geht dieser Sieg mit 28:26 und der 3. Platz verdient an Magdeburg. Hier waren wir halt doch zu unkonzentriert und konnten die  herausgespielte Führung nicht bis zum Schluss verteidigen.

Dennoch ist ein 4. Platz in der MHV mit dieser Mannschaft ein tolles Ergebnis, auch wenn einige Stimmen im Hintergrund etwas anders behaupten! Einen riesen Respekt an unsere beiden Torhüterinnen Leonie und Saskia, welche sich immer wieder die Bälle im Tor um die Ohren sausen lassen. Sie haben eine tolle Leistung in dieser Saison gezeigt und sich enorm gesteigert! Ebenso hat man gesehen, dass einige Spielerinnen in Prag Verantwortung übernommen haben, dies aber in den Spielen hier noch mehr zeigen müssen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels zum Landesmeistertitel, den 6. Platz beim Landesmeistercup und den 4. Platz in der MHV! Ebenso an die Trainer Philip und Karsten und an alle Eltern der Kids, die mit durch Dick und Dünn gegangen sind!!!

Diese Erfolge erzielten: Saskia und Leonie im Tor, Lucy B. Lucy S., Lilli D., Lilli B., Laura, Celine, Betty, Jessi, Hannah Wi., Hannah Wa., Jacky und Leandra sowie die beiden Trainer Philip und Karsten

Bis zur nächsten Saison verabschiede ich mich und wünsche euch allen eine schöne Sommerzeit!

Eure Andrea

Nach oben

Nach oben