Vergangenen Freitagnachmittag trafen sich die Jugendmannschaften der E bis C – Jugend zu einer Weihnachtsfeier. In diesem Altersbereich sind sieben Teams im Spielbetrieb, das heißt, es erwarteten uns ca. 90 Kids die zusammen Spaß haben wollten.

Bei so vielen Kids stellt man sich oft die Frage, was macht man. Nach einigen Überlegungen entschieden wir uns für ein kleines Handballturnier. Es sollte aber kein einfaches Spielen sein, sondern es wurden vier Teams in den entsprechenden Altersklassen zusammengestellt und verschiedene Aufgaben vergeben. So entstand ein Handball Handicap Cup. Die E- Jugend musste mit Leibchen unter den Füssen einen Eisläufer nachstellen, die D- Jugend Dreibeinlaufen und die C -Jugend wurde kurzerhand zu zweit in einen Reifen, Rücken an Rücken gesteckt. Die jeweiligen Torhüter hielten zwei Luftballons dauerhaft nach oben. Dann wurde im Modus jeder gegen jeden Handball gespielt und man sah den Kids den Spaß in den Gesichtern an. Dies spiegelte sich auch in den knappen Ergebnissen wieder. Parallel zum Turnier wurde jede Mannschaft auf ihre Teamfähigkeit getestet und es wurde dabei gleichzeitig der Weihnachtsbaum geschmückt. Ein großer Dank an Ivette Lorenz, die diese Idee super umgesetzt hat. Für das leibliche Wohl sorgten alle Teams und somit gilt der Dank allen Mannschaften für diese Unterstützung. So war für jeden etwas dabei, von Plätzchen bis hin zum belegten Brötchen. Nach dem Turnier wurde natürlich eine Auswertung gemacht und die Platzierungen vorgelesen. Plötzlich ging das Licht aus und der Weihnachtsmann kam mit seinem Gefolge in die Halle. Die Kids begrüßten ihn lautstark und freuten sich, dass er für jeden etwas mitgebracht hatte. Dieses Geschenk mussten sich die Mannschaften aber erst verdienen und dem Weihnachtsmann etwas vortragen.

Allen Teams gelang das super, vom Wildcat-Song bis zum Weihnachtsgedicht war alles dabei. Mit einem großen Abschiedsbild ging die Weihnachtsfeier mit strahlenden Gesichtern zu Ende. Zum Schluß noch einmal ein Dankeschön an Anke Hoch, Ivette Lorenz und Anke Klose, die uns bei der Feier tatkräftig unterstützt haben. Wir wünschen Allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.